Mit Videos lernen

Die Kinder und Jugendlichen sind sich gewohnt, Wissen über Videos zu erschliessen, von Let’s Play Videos, über Style-Empfehlungen von Influencern, bis hin zu Back- oder Bastelanleitungen. Dieses Knowhow kann man auch für schulische Aktivitäten nutzen.

Gerade für sehr handlungsorientierte Kompetenzen sind Videotutorials optimal. So können schon Kinder im Kindergartenalter Bastelanleitungen selbständig nachvollziehen. Im Schulalltag lässt sich gut beobachten, wie unterschiedlich die Tutorials genutzt werden: Während gewisse Schüler nur sehr kurze Sequenzen schauen und sogleich die gezeigten Techniken ausprobieren, betrachten andere das Tutorial in einem Zug und können anschliessend alle Arbeitsschritte mühelos aneinanderreihen.

Im Netz gibt es aber auch unzählige hervorragend didaktisierte Videos ohne unmittelbaren Handlungsbezug. Zu allen erdenklichen Themen lassen sich kurze Erklärvideos finden, die ein Thema visuell sehr geschickt aufbereiten, sei es im NMG-Bereich, für ein grammatisches oder ein mathematisches Thema.

Und nicht zuletzt lassen sich auch Spielfilme (ausschnittweise) gut verwenden, um ein Thema zu veranschaulichen.

Quellen

Zyklus 1

  • Sendung mit der Maus
    Sehr toll produzierte, lehrreiche Filme. Aber auch sonst eine gut geeignete Plattform.
  • Zambo
    Umfangreiche Plattform von SRF.
  • KiKa
    Videos für verschiedene Altersstufen.
  • Löwenzahn
    Fernsehserie des ZDF mit dem Ziel unterhaltsamer Wissensvermittlung für Kinder.

Zyklus 2

  • SRF mySchool
    Umfangreiche Plattform mit hervorragenden Filmen und vielen Unterrichtsmaterialien. Oft ist die Zielgruppe aber die Sek.
  • Clip und klar
    Qualitativ gute Videos, die ein Thema gut auf den Punkt bringen. Teilweise auch gut für die Sek geeignet.
  • ZDF Logo
    Altersgerechte Plattform mit vielen Filmen.
  • KiKa
    Videos für verschiedene Altersstufen (> Videos ab 10 Jahren)

Zyklus 3

  • SRF mySchool
    Umfangreiche Plattform mit hervorragenden Filmen und vielen Unterrichtsmaterialien.
  • Khan Academy (YT-Kanal)
    Zwar ist die Khan Academy v.a. im englischen Sprachraum stark verbreitet, mittlerweile gibt es aber auch schon recht viele deutsche Videos. Das Angebot beschränkt sich auf den MINT-Bereich. Website des Anbieters: https://de.khanacademy.org
  • The Simple Club
    Das sind echte Profis. Weit über 1000 Videos, aufgeteilt in diverse Subthemen (für jedes gibt es einen eigenen YouTube-Kanal). An die Sprache muss man sich ein wenig gewöhnen, scheint aber erfolgreich zu sein.
  • musstewissen
    Gut gemachte Erklärvideos für folgende Fachbereiche: GeschichteDeutschMathematikPhysikChemie
  • Binogi.de
    Das ist eine schwedische Lernplattform, mittlerweile auch in Deutsch. Sie zeichnet sich dadurch aus bzw. hebt sich von den anderen ab, dass sie viel langsamer vorgeht.
  • Duden LearnAttack
    Auch der etwas angestaubte Duden hat die Youtube-Welt als Business-Modell für sich entdeckt. Achtung: Duden möchte damit Geld machen und wirbt immer wieder für ihre Lernplattform, welche selbstverständlich dann kostenpflichtig ist. Die Videos sind dennoch ganz ok und können als Direktlink gut weiter gegeben werden.
  • Terra X
    Aufwändig produzierte Kurzdokus zu Natur und Geschichte von ZDF.
  • Mathematik
    • Dorfuchs Beispiel: nicht als Erklärvideo gedacht! Schräg, intelligent, faszinierend: mathematische Musik. Kann als Eisbrecher für eine Lektion verwendet werden. ?
    • Lerncoach Erklärt Aufgabenstellungen für die Gymi-Aufnahmeprüfungen. Ziemlich trocken… Beispiel
  • Geschichte / Geographie
    • MrWissen2go Fokus auf Geschichte, Politik & News. Ist ein bisschen wie eine Schullstunde auf Video.
  • Natur & Technik
    • LekkerWissen
      Witzig und interessant zugleich. Zwei Physiker wollen für Physik & Wissenschaft begeistern.
  • Politische Bildung

Tipps zur Nutzung

Videos teilen

  • QR-Codes
    Über einen QR-Code können die Schüler/innen eine Seite aufrufen ohne mühsam eine lange URL eingeben zu müssen.
  • schabi.ch
    Schabi (Schulen am Bildschirm) eignet gut als Klassenstartseite, auf der die wichtigsten Links übersichtlich zusammengestellt sind.

Schüler/innen begleiten

  • Klare Aufträge
  • Kopfhörer
  • am Platz oder feste Stationen? (Gruppenraum usw.)

Mit YouTube lernen

SRF MySchool hat für das Lernen mit YouTube eine gute filmische Zusammenstellung produziert.

> Dossier «YouTube im Unterricht»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 15 =